8. Anlagenbuchhalter-Tagung

12.-13. Oktober 2017 erstmals in Mönchengladbach

die Anlagenbuchhalter-Tagung des BVBC und der EMAA hat mit ihrer 8. Auflage absolute Tradition. Obwohl wir bereits im Mai im Rahmen der BVBC-Kongressmesse ReWeCo ein sehr erfolgreiches Anlagenbuchhalter-Forum angeboten haben, ist der Wunsch und die Nachfrage nach unserer Fachtagung aus Ihren Reihen sehr groß gewesen.

Unsere Tagung bietet die Themen, die bei Ihnen als Anlagenbuchhalter/-in täglich auf dem Tisch liegen. Dazu gehören wichtige Basisthemen, wie die Behandlung von geringwertigen Wirtschaftsgütern nach den kürzlich erst verabschiedeten neuen Schwellenwerten, aber auch die Abgrenzung von Erhaltungsaufwand und Herstellungskosten, insbesondere bei hochwertigen Gebäuden, sowie technischen Anlagen und Maschinen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf der umfänglichen Betreuung von Bauvorhaben durch die Anlagenbuchhaltung von der Organisation und Planung, über die eigentliche Bauaktivität bis hin zur Bewertung und Bilanzierung der Schlussrechnungen. Hier ist eine enge Zusammenarbeit mit der Bauabteilung dringend von Nöten.

In der SAP-Anwenderpraxis wollen wir Ihnen aufzeigen, wie Sie die Möglichkeiten zur optimalen Stammdatenerfassung mithilfe von Anlagenklassen, Bildaufbauregeln und Vorschlagswerten nutzen können. Die Unternummerntechnik zu Anlagenhauptnummern ist wichtig und sollte gezielt angewendet werden. Wir erklären Ihnen, wie Sie diese                Unternummern               verwenden können. Das neue SAP S/4 HANA steht bei vielen Unternehmen in den Startlöchern. Was erwartet Sie mit diesem neuen System und was bedeuten die ganzen Begrifflichkeiten? Unser Vortrag demonstriert Ihnen, welche Änderungen auf die Anlagenbuchhaltung zukommen und wie Sie sich auf diese Besonderheiten vorbereiten sollten.
Da viele Unternehmen die langfristige Kapitalbindung scheuen, werden zunehmend Leasing- und Mietangebote genutzt. Damit kommen aber auch wieder Themen in der Anlagenbuchhaltung hoch, die sich auf Scheinbestandteile, Betriebsvorrichtungen sowie Mietereinbauten und –umbauten beziehen. Wer Leasing im großen Stil betreibt und zudem international bilanziert, muss sich schnellstens auf die Neuerungen des Leasings nach IFRS 16 vorbereiten. Ab dem 01.01.2019 ist der neue Standard anzuwenden. Aber schon die Vorjahreszahlen müssen aufbereitet werden. Es ist bzgl. Leasing „Kurz vor Zwölf“.
Ein praxisorientiertes Wissens-Update mit aktueller Rechtsprechung und Urteilen rundet das Vortragsprogramm ab. Unsere Tagung bietet aber auch ausreichend Gelegenheit zum Netzwerken mit Berufskolleginnen und -kollegen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Mönchengladbach.

Markus Kessel                                                 Uwe Jüttner

BVBC-Geschäftsführer                                EMAA-Präsident

Infos zum Veranstaltungsort sowie die Agenda und das Anmeldeformular für die kommende Anlagenbuchhalter-Tagung finden Sie hier. Sichern Sie sich noch heute Ihren Platz – und 10% Frühbucherrabatt dazu!

Hier können Sie die ausführliche Agenda der 8. Anlagenbuchhalter-Tagung herunterladen.